Signet_LIEB_weiß.png
Marbach am Neckar
Ev. Stadtkirche, 2016
Orgel Stadtkirche Marbach

Als Gegenstück zur historischen Voit-Orgel der Alexanderkirche erhielt die Stadt- kirche in Marbach am Neckar eine Orgel im modernen Kleid. Klanglich ist das Instrument stark an der norddeutschen Orgelbautradition orientiert. Die Bauweise mit den Legierungen der Pfeifen ist eng an das Vorbild Arp Schnitgers angelehnt. Vom Treiben der Kehlen bis zur Intonation wurden die komplexen Zungenregister in Gänze in unserer Werkstatt gefertigt.

Disposition

II / Pedal

17 Register

I. Manual

Principal 8‘

Octav 4‘

Superoctav 2‘

Mixtur 1 1/3‘ 4f

Trompet 8‘

Quintadena 16‘

Rohrflöt 8‘

Spitzflöt 4‘

Sesquialtera 2f

II. Manual

Gedackt 8‘

Schweizerpfeif 4‘

Gemshörnle 2‘

Nasard 3‘

Tertian 2f

Regal 8‘

Pedal

Sub-Baß 16‘

Principal-Baß 8‘ (Transm. I)

Flöt-Baß 8‘ (Transm. I)

Dulcian-Baß 16‘

Trompet-Baß 8‘ (Transm. I)

Cimbelstern; Vogelgesang

Koppeln: I/II; I/Ped; II/Ped; Wippfedertremulant

Tonumfang: Manual C-f‘‘‘, Pedal C-d‘

Stimmung: John Barnes